Startseite

Hallo und herzlich Willkommen bei "DIE MODELLFABRIK"


Hier erhalten Sie Einblicke in Modellbauaktivitäten im Maßstab 1:87, außerdem werden Fotoserien zum Thema "Heavyequipment" gezeigt.

Im Modellladen erhalten Sie Modellbausätze und handgefertigte Fertigmodelle im Maßstab 1:87 / H0. Mitunter gibt es auch das ein oder andere Großserienmodell namenhafter Großserienhersteller.

Modellbausätze sind auch in anderen Maßstäben, ohne die standardmäßigen Zusatzteile wie Kabinenverglasungen, Decals und Hydraulikzylinder, lieferbar.


Fragen beantworte ich gern, wenden Sie sich dazu bitte an:


Robert_Stephan@die-modellfabrik.de



03/2020 Unser erstes Fertigmodell im Maßstab 1:50 belegt den 2. Platz


Unser erstes Fertigmodell im Maßstab 1:50 belegt den 2. Platz in der Kategorie Nutzfahrzeuge auf der  Plastik Modell Show Sachsen 2020. Wir sagen danke.



03/2020 Unser Anliegen am Klima- und Umweltschutz - aus Herzenssache!


Derzeit, wie auch zukünftig, steht wohl kein Thema mehr  zum öffentlichen Diskurs, wie Klimawandel und Umweltschutz. Auch "DIE MODELLFABRIK" hat sich schon seit längerer Zeit mit diesem Thema beschäftigt, was der ein oder andere schon bermerkt hat. Unser, wenn auch kleiner, Beitrag zum Thema Umweltschutz besteht darin:


- Gebrauchtes bzw. bereits verwendetes Verpackungsmaterial, wie Kartonagen, Füllmaterial und Kunststofftüten, werden wieder verwendet, wenn deren Zustand dies zulässt. Recycling steht damit an erster Stelle.


- Verpackungsmaterial welches neu beschafft werden muss, besteht ausschließlich aus nachwachsenden Rohstoffen, größtenteils sind dies pflanzliche Rohstoffe, wie Pappe und Papier aus Holz oder Füllstoffe aus Pflanzenstärke (Mais, Reis, Kartoffeln).


Unserer Erde zu Liebe.



05/2018 Achtung - anstehende Änderungen!


Im Zuge der ständigen Optimierung unserer Prozesse, werden sich Dinge verändern. Im wesentlichen wird ein Großteil der  Fertigung der Modellbausätze in Zukunft durch eigene Produktion realisiert, es wird weiterhin beim SLA-Verfahren bleiben. Die Investition in die notwendige Technik wurde bereits durchgeführt. Nun geht es in die "Testphase". Ziel dieser Entscheidung sollen die Verbesserung von Qualität der Bausätze und Minimierung der Lieferzeiten werden, bei gleichbleibenden Preisen der Modelle.

Das Erscheinungsbild der gefertigten Teile wird sich daher ändern, diese sind dann nicht mehr wie gewohnt weiß bis transparent, sondern künftig vorrangig grau.

Die Modellbausätze werden zukünftig mit der, durch das Produktionsverfahren bedingten, Stützstruktur geliefert. Diese lässt sich leicht mit einem Elektronik-Seitenschneider entfernen.



Mit freundlichen Grüßen

Robert Stephan